1. Food-trends
  2. Happy Veganuary - Unsere Top 5 Lieblingsgerichte
Happy Veganuary - unsere Top 5 Lieblingsgerichte

Happy Veganuary - Unsere Top 5 Lieblingsgerichte

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegane Ernährung. Auch unsere Prognosen für die Food Trends 2018 lassen erahnen, dass dieser Trend in diesem Jahr noch stärker wird. Kein Wunder also, dass sich zum Start ins Jahr viele eine vegane Ernährung und somit den Verzicht auf tierische Produkte als guten Vorsatz nehmen - daher auch Vegan + January = Veganuary. Du denkst, vegan schaffst du niemals? Mit diesen köstlichen Gerichten zeigen wir dir, dass jeder vegan kann! 

1. Power Wraps

Sind wir mal ehrlich, wir alle lieben Wraps! Und dass vor allem weil es unzählige Variationsmöglichkeiten gibt, die sie niemals langweilig werden lassen. Avocado, gemischtes Gemüse sowie Pilze und Walnüsse feiern in diesem Wrap eine vegane Party. Für alle Berliner zaubert Rawtastic in Berlin köstliche vegane Wraps sowie GUTTUT in Dortmund.

2. Hot Lunch Bowl

Neben Smoothie Bowls werden vor allem warme Bowls mit Reis, Quinoa und ganz viel Superfood gelöffelt. Mit farbenfrohen Zutaten von Acai über Avocado und Mango versorgen letztere den Körper mit wertvollen Nährstoffen. Dein Instagram Feed wird sich bedanken!

Hot Lunch Bowls findest du unter anderem bei Superfood Deli in Berlin und Goodies.

3. Pizza Avocado & Hamp Seeds

Keine Sorge! Auch wenn du dich für eine vegane Ernährung entscheiden solltest  oder es schon längst getan hast, dann brauchst du nicht auf Pizza  zu verzichten. Diese vegane Pizza mit frischer Avocado, Pachino Cherry Tomaten und Hanfsamen bekommst du bei Pizzare Vegan Gourmet. Noch mehr köstliche vegane Pizza kannst du bei Froindlichst in Hamburg oder Veggieman Xpress in Nürnberg bestellen.

4. Acai Bowl mit Kokos, Granatapfel & Co.

Die Frucht der Kohlpalme - die "Acai" (ausgesprochen Assa-i) aus Brasilien ist die Grundlage einer jeden Acai Bowl. Die Bowls schmecken nicht nur köstlich, sondern sind auch extrem gesund. Der Frucht werden fettverbrennende Eigenschaften nachgesagt (das ist allerdings nicht bestätigt). Nachgewiesen ist jedoch der hohe Anteil an Antioxidantien, die das Immunsystem stärken und sich positiv auf den Cholesterinwert auswirken. Acai Bowls werden neben der Acai-Frucht mit weiteren Früchten und Reis- oder Sojamilch zubereitet.  Für Veganer also eine spitzen Mahlzeit, die lange satt hält!

Restaurants: Daluma Berlin, Rawtastic Berlin, Paledo Mühlenkamp in Hamburg

5. Quinoa Linsen Burger  

Außen knusprig, innen saftig. So sollte das perfekte Burger-Bun sein. Das soll auch ohne Fleisch machbar sein? Na aber hallo. Mittlerweile findet man viele, kreative Variationen des Burgers. Ein Patty aus Seitan Tofu, Quinoa, Falafel oder Hanf - die Köche können sich bei veganen Burgern richtig austoben. Mit selbstgemachter veganer Mayo, Zwiebelringen und Süßkartoffel-Pommes genießt man einen Burger und merkt nicht mal, dass hier Fleisch fehlt… da er so gut schmeckt. Vegane Burger findest du bei  GUTTUT in Dortmund, BiBu vegan in Bonn oder Lia's Kitchen in Berlin  

Kennst du schon den "Raw vegan" Trend? Nein? Dann kannst du hier nachlesen, wie immer mehr Menschen ihre vegane Ernährung auf das nächste Level heben.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application