1. Esskultur
  2. Vom Pastrami-Sandwich und Surrito – Food-Trends aus New York, die ihren Hype wirklich verdient haben
4 New York Food-Trends – Hype um Pastrami und Hybrid-Food

Vom Pastrami-Sandwich und Surrito – Food-Trends aus New York, die ihren Hype wirklich verdient haben

Wir lieben Food-Trends, ihr nicht auch? Immer wieder wartet die kulinarische Welt zwischen Gourmet-, Street- und Junkfood mit neuen tollen Kreationen auf, die uns Foodies ständig neu überraschen und begeistern. Das Beste: Es gibt aus allen Ecken des Erdballs am laufenden Band neue Food-Trends zu entdecken, mal aus der italienischen Küche, mal aus der deutschen und seit Neustem aus der Kreuzung verschiedener Küchen. Sie kommen und gehen, feiern im einen Moment riesige Begeisterung und werden genauso schnell wieder vom nächsten Food-Trend abgelöst. Die Welt der Food-Trends bleibt immer spannend und gibt konstant Neues zu probieren. Nachfolgend haben wir vier Food-Trends aus New York für euch zusammengestellt, darunter dein simples Pastrami-Sandwich oder auch das etwas ausgefallenere Hybrid-Food, Surrito. Aber seht – und probiert – selbst!

1. Simpel und trendy - Das Pastrami-Sandwich

A post shared by MR.PASTRAMI (@mr.pastrami) on

Was in den USA bereits seit Langem aus der Sandwich-Küche nicht wegzudenken ist, ist in Deutschland noch relativ neu: Pastrami. Das geräucherte Rinderfleisch landet in den Staaten meist schön dick zwischen zwei Scheiben Brot. Mit verschiedenen Gewürzen gepökelt, mit Pfefferkörnern ummantelt und über Holzspänen geräuchert, wird dem Rind der ganz besondere Pastrami-Geschmack verliehen, den die Amerikaner – und inzwischen auch die Deutschen – so lieben. Mit würziger Tomatensauce im „New York Style" oder einfach mit Senf und/oder Mayonnaise lässt sich das Pastrami-Sandwich ganz nach Geschmack variieren. Im Frankfurter Mr. Pastrami gibt es - was auch sonst - Pastrami auf verschiedenste Weisen zubereitet. Als Sandwich besonders lecker: Das BBQ-Cheese-Pastrami-Sandwich mit würziger BBQ-Sauce und Cheddar-Käse. Da landet gleich eine große Portion Amerika auf deinem Teller.

2. Hybrid-Food Japanisch-Mexikanisch: Der Surrito

Hybrid-Food ist wahrlich ein außergewöhnlicher Trend aus New York. Mit dem Hybrid-Food wird die Fusion-Küche neu erfunden. Was bedeutet Hybrid-Food? Das Kreieren völlig neuer Gerichte durch das Kreuzen zweier Speisen. Was dabei entsteht? Speisen wie der Surrito, Cragels, Cronuts oder auch Bruffins. Wer sich nicht zwischen Mexikanisch und leckerem Sushi entscheiden kann, bestellt sich einfach einen Surrito – eine Kreuzung aus dem mexikanischen Burrito und japanischem Sushi, ist ja logisch. Der Surrito Imbiss in Nürnberg hat sich genau auf diese Kreuzung spezialisiert und bietet Sushi-Burritos verschiedenster Art, mit Hühnchen, Fisch oder auch vegetarisch. Das ist die japanische Interpretation eines mexikanischen Burrito.

3. Der Hülsenfrüchte-Hype - Das Linsen-ABC

A post shared by Chin (@clovesfood) on

Hülsenfrüchte sind der neue, gesunde und trendige Getreide-Ersatz. Bohnen, Linsen, Kichererbsen und sämtliches weiteres stärkehaltiges Nicht-Weizen sind 2018 der gesunde Trend überhaupt. Besonders spannend sind all diese nahrhaften Früchtchen auch für Veganer und Vegetarier, denn sie halten satt und liefern im Vergleich zum Getreide dabei jede Menge Nährstoffe. Das Beste an den kleinen Wunderkugeln ist, wie unglaublich vielseitig sie sind: Kalt oder heiß, mit Soße, als Suppe, cremig zerdrückt, als Ganzes… Besonders beliebt sind Linsen und Co. in der indischen Küche, so auch im Saravanaa Bhavan in Frankfurt. Probier am besten das Spezialgericht aus Südindien mit Reis, Linsensauce, Linsensuppe, Curry und mehr.

4. Schwarz ist Trend - Kohle zum Verspeisen

Kohle zum Essen? Außer vielleicht im Zusammenhang mit Kohle-Tabletten bei launischem Magen, denkt man bei Kohle wohl in erster Linie an den Grill. Doch zum Essen? Allerdings! Kohle gehört zum Food-Trend 2018 und bietet mit verschiedensten Zubereitungsweisen gesunde und außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse. Schonmal einen Burger im schwarzen Kohle-Bun probiert? Oder einen schwarzen Kohle-Latte mit Kokosmilch getrunken? Ein besonderer Anblick ist zudem die schwarze Pizza. In der Pizzeria Bella Ciao in Düsseldorf findet ihr die gesunde Pizza-Variante mit Mozzarella, Rucola und Parmaschinken auf herrlich-schwarzem Kohle-Pizzaboden. Was zunächst etwas angekokelt wirkt, ist tatsächlich nicht nur super lecker, sondern auch noch gesund!

Und, Lust auf die neusten Food-Trends 2018 bekommen? Ob Pastrami, Sushi, Linsen oder schwarze Pizza, bestell dir dein Wunsch-Trend-Gericht auf Deliveroo und werde zum Trend-Foodie!

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application