1. Esskultur
  2. Spanische Tapas für Vegetarier! Unsere Top 4 in Frankfurt
Feinste spanische Tapas für Vegetarier - unsere Top 4 in Frankfurt

Spanische Tapas für Vegetarier! Unsere Top 4 in Frankfurt

Im Frühling, wenn in Spanien die Kirsch- und Orangebäume blühen, verwandelt sich der südländische Staat in eine wunderschöne bunte Landschaft. Genau dann ist die beste Zeit, einen Kurztrip nach Spanien einzulegen, um sich an der Blütenpracht zu erfreuen und außerdem noch in den Genuss von leckeren spanischen Spezialitäten zu kommen. Allein eine originalgetreue Paella am Meer probieren zu können, ist eine Reise wert. Aber vor allem der Besuch von kleinen rustikalen Bars, die eine breite Auswahl an Tapas, kleinen spanischen Gerichten, bereithalten, lässt entspanntes Urlaubsfeeling aufkommen. Wer nicht die Zeit findet, mal eben einen Abstecher nach Spanien zu machen, der kann auch hier vor Ort spanische Lokale finden, die mit authentisch kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen können. Allerdings enthält ein Großteil der spanischen Tapas viel Fleisch und Fisch, was für Vegetarier leider ungeeignet ist. Dass sich aber auch spannende vegetarische Gerichte mit der spanischen Küche verbinden lassen, haben wir in Frankfurt herausgefunden.

1. Überbackene Enchiladas

Wer vegetarisch lebt und Appetit auf eine gefüllte Tortilla verspürt, muss oftmals mit großer Enttäuschung darauf verzichten, weil typischerweise Hackfleisch oder Hühnchen als Inhalt dienen. Dabei würde man echt etwas verpassen, wenn man niemals eine Enchilada, die für gewöhnlich mit würziger Soße übergossen wird, probieren könnte. Aber die Enttäuschung hat ein Ende, wenn man im „Chichilas (Tex Mex)" die „Enchiladas Veggie" bestellt. Hier werden die gefüllten Weizentortillas mit Käse überbacken und mit Reis und Bohnen serviert. Und wer ganz scharf drauf ist, kann seinen persönlichen Schärfegrad auswählen für ein besonders heißes Geschmackserlebnis!

 

2. Kleine Teigröllchen

Wem geht es nicht öfter mal so, dass man in einem Restaurant sitzt und sich einfach nicht entscheiden kann, welches der vielen köstlich klingenden Gerichte man wählen soll? Da kommt die Idee, viele verschiedene Tapas zu bestellen, gerade Recht. So kann man sein Essen mit guten Freunden teilen und mehrere Dinge gleichzeitig testen. Herrlich sind kleine gefüllte Teigröllchen, die schmecken, aber noch Platz für andere Speisen lassen. Die „Rollitos con Espinaca", die uns im „La Trinca" mit Spinat und Schafskäse gefüllt werden, überzeugen als einzigartig gute Appetithäppchen.

A post shared by J ♡ (@jazz_chelsea) on

3. Warme Tapas 

In jeder gemütlichen Tapas-Bar gibt es auf der Speisekarte eine große Auswahl an kalten und warmen Tapas, wo man sorgfältig drauf achten muss, ob sich diese für Vegetarier eignen. Das sollte in der „Destino Tapas Bar" absolut kein Problem darstellen, denn hier wird eine spezielle Vielfalt an vegetarischen Tapas bereitgehalten. Ein bisher unbekannter Gaumenschmaus waren für uns die mit Schafskäse gefüllten Zucchiniröllchen. Dazu noch ein paar der knusprigen Süßkartoffelpommes und wir werden den Spaniern bei der Fußball-WM zujubeln.

4. Veggie Bowl 

Als beherzter Foodie ist man stets und ständig auf der Suche nach neuen Food-Trends. Auch die spanische bzw. mexikanische Küche kann dazu beitragen, sich auf Entdeckerkurs zu begeben. Denn die derzeit angesagten Bowls lassen sich neuerdings auch bei unseren spanisch sprechenden Freunden finden. Die „Burrito Bande" mixt uns eine vegetarische Burrito-Füllung als coole Bowl zusammen. In der „Greenhorn Jack Bowl" landen Soja-Hack, Reis, Käse und viel frisches Gemüse, was unser Veggie-Herz höher schlagen lässt.

Du willst nicht erst wochenlang auf dem Jakobsweg wandern, um endlich spanische Tapas essen zu können? Lass Dir lieber was liefern - von Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application