1. Esskultur
  2. Verzaubernde Spezialitäten des Morgenlandes - unsere Top 4 in Berlin
Verzaubernde Spezialitäten des Morgenlandes - unsere Top 4 in Berlin

Verzaubernde Spezialitäten des Morgenlandes - unsere Top 4 in Berlin

Wir lieben gutes Essen und daher gibt es für uns kaum etwas Aufregenderes als auf Entdeckungskurs in Richtung bisher unbekannter Esskulturen zu gehen. Manchmal müssen wir uns dafür auf ein Wagnis einlassen, wenn man Gerichte probiert, die eine unaussprechliche Bezeichnung tragen und fremde Zutaten beinhalten. Doch bisher wurden wir fast immer für unsere Risikobereitschaft mit ganz besonders schmackhaften Speisen belohnt. Längst haben wir in unserem Bauch und Herzen Platz für für die libanesische Küche Platz gemacht. Aber wie viel mehr gibt es in unmittelbarer Nähe des Libanons zu entdecken! Wer kann schon von sich behaupten, syrische Spezialitäten gekostet zu haben? Wir jedenfalls bisher nicht. Und auch die israelischen und persischen Rezepturen, für die meist orientalische Gewürze verwendet werden, lassen Verheißungsvolles versprechen. In der Hauptstadt haben wir ganz fabelhafte nahöstliche Lokale gefunden, die uns mit unbekannten Rezepturen überraschen und mit großartigem Geschmack überzeugen konnten und die wie nur allzu gern mit Dir teilen möchten.

1. Black & White

Berlin ist bekannt dafür, über eine Vielzahl an Imbissen zu verfügen, die den Kunden Döner und türkische Pizza schnell auf die Hand geben können. Doch in der türkischen Küche hält sich mehr als das beliebte Kebabfleisch versteckt. Das edle Restaurant „Black & White", unweit des betriebsamen Teil des Ku-Damms, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Berlinern eine erweiterte Palette an Rezepten aus der Türkei zu präsentieren. "Wenn schon, denn schon" denken wir uns und schlagen beim „Black & White Spezial" zu. Hier landet auf unseren Tellern allerfeinstes Filet vom Rind, Lamm und Hühnchen. Dazu werden wir mit leckeren Rosmarinkartoffeln und frischem Gemüse gemästet. Der nächste Türkei-Urlaub wird sofort gebucht!

2. Mandi

In dem kleinen, aber gemütlichen Imbissladen „Mandi" werden authentische Gerichte, die aus Syrien stammen, zubereitet. Für uns muss es hier das „Schichtawuk Mandi" sein, das aus zwei Grillspießen, würzigem Reis und arabischem Salat besteht. Dazu passt perfekt eine scharfe Soße und oben drauf noch eine Portion unseres geliebten Hummus. Wie schön, dass wir hier die syrische Küche kennenlernen dürfen!

3. Caramina

Im „Caramina" merkt man bald nach dem Eintreten in das Cafe, dass hier viel Liebe ins Detail gesteckt wurde. Und so wundert es auch gar nicht, dass die persischen Speisen einen Hauch dieser Liebe enthalten und ganz wunderbar abgeschmeckt werden. Mit dem „Ghorme Sabzy", einem einzigartig guten Gericht aus Rindfleisch, aromatischen Kräutern und Safranreis zusammengestellt, wird uns ganz warm ums Herz.

4. Sababa

Von dem Zauber Israels werden wir in Form von kleinen Leckerbissen im „Sababa" erfüllt. Hier sitzen wir mit guten Freunden zusammen und teilen die köstlichen Mezze (kleine Vorspeisen) untereinander. Der Auberginensalat mit Tomaten-Minz-Soße auf Hummus ist unser Geheimtipp, wobei auch der Taboulé-Salat und die Oliven-Anchovis-Rosmarin-Paste nicht zu verachten sind. Israelische Kochkunst vom Feinsten!

Lass Dich verführen von traumhaften orientalischen Spezialitäten und lass sie Dir ganz ohne Stress liefern - von Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application