1. Esskultur
  2. Mexikanische Spezialitäten – für Gourmets und Liebhaber
Mexikanische Spezialitäten – für Gourmets und Liebhaber

Mexikanische Spezialitäten – für Gourmets und Liebhaber

Mexiko ist ein einzigartiges Land, es verfügt über Wüsten, Hochebenen, Dschungel sowie Vulkane und ist im Westen und Osten von wunderbaren Stränden gesäumt. Selbst die Geschichte von den Azteken, Mayas, Tolteken und der spanischen Eroberung bis zu den blutigen Befreiungskriegen ist spannend und abwechslungsreich.

Die Geschichte und die verschiedenen Klimazonen haben in den vergangenen Jahrhunderten viele kulinarische Köstlichkeiten hervorgebracht. Jede Region hat aufgrund seiner Geschichte und den örtlichen Begebenheiten eigene Spezialitäten hervorgebracht. Dabei spielt die Chili eine große Rolle. Je heißer die Region, desto schärfer werden die Speisen normalerweise zubereitet. Chilis befinden sich nicht nur in den roten und grünen Soßen, den Salsas, die auf keinem Tisch fehlen dürfen, sie sind auch Bestandteil der meisten Gerichte.

In Mexiko ist nicht alles scharf!

Aber selbst die Mexikaner sind nicht alle Freunde der feurigen Küche. Die Chilis und die Soßen werden meistens separat angeboten, sodass jeder sein Gericht nach eigenen Wünschen würzen kann. Wenn du einmal die Möglichkeit hast, den Norden von Mexiko zu besuchen, dann werden dir vor allem die Burritos auffallen, die überall als Snack für die Mittagspause angeboten werden. Zwar gehört die mexikanische Cuisine nicht zu den 13 beliebtesten Küchen der Deutschen, sie hat aber das Potenzial ihr Favorit zu werden. Bei No hablo Espanol Burrito werden traditionale Burritos mit interessanten internationalen Burrito Kreationen angeboten. Genau wie in der traditionellen mexikanischen Küche werden die scharfen Soßen hier separat angeboten, um dem Kunden die Möglichkeit zu geben die Gerichte nach seinen Wünschen zu würzen. Genau das Richtige um einen schönen Verwöhntag auszurichten, einen Urlaub in den eigenen vier Wänden.

Selbst wenn die mexikanische Küche an den beliebten Touristenorten sich an die Vorlieben der Besucher angepasst hat, kann man aber immer noch die typischen mexikanischen Köstlichkeiten genießen. Dazu gehören die traditionellen Tortillas, die schon von den Mayas und den Azteken zubereitet wurden. Bei jedem mexikanischen Mahl werden sie gereicht und gelten in Mexiko als unersetzbarer Bestandteil jedes Essens, selbst dem Frühstück. Sie werden traditionell aus Mais zubereitet, auch wenn zusätzlich oft Tortillas aus Maismehl angeboten werden. Bei den Azteken und den Mayas ersetzten sie das Besteck, genauso wie heute noch an vielen mexikanischen Straßenecken.

Tortilla ist nicht gleich Tortilla

Freunde ist man dann, wenn man die Kollegen dem ganzen Tag auf der Arbeit sieht und sich trotzdem abends trifft 😍 #mexikanfood #foodporn #dakannmanichtneinsagen

A post shared by 🏃🏼‍♀️ Annabell 🏋🏼‍♀️ (@anna_ist_sowasvon_fit) on

Je nachdem mit welchen Zutaten die Tortillas angeboten werden, ändert sich auch ihr Name. Mit Fleisch heißen sie Tacos und mit Käse-Quesadillas. Diese Spezialitäten sind die mexikanische Fast Food und werden an fast jeder Straßenecke angeboten. Quesadillas werden in den mexikanischen Küche den ganzen Tag angeboten. Ja nach Region werden sie mit verschiedenen Zutaten zubereitet, aber immer mit Käse. In „La Quesadilla" werden nicht nur die traditionellen Tacos und Quesadillas angeboten, auch für die Freunde veganer Küche werden eigene Kreationen dieser mexikanischen Spezialität angeboten.

Für die Freunde der mexikanischen Küche gibt es eine große Auswahl an traditionellen Gerichten und interessanten neuen Kreationen, die du in den besten Restaurants vor Ort bestellen können. Deliveroo gibt dir die Möglichkeit, die mexikanische Küche zu genießen, bei einem Fest mit Freunden oder einem romantischen Essen zu zweit.

 

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application