1. Esskultur
  2. Die besten Maultaschen Deutschlands
Die Besten Maultaschen-Rezepte Deutschlands

Die besten Maultaschen Deutschlands

Maultaschen sind eine Spezialität, die viele Deutsche schon in ihrer Kindheit geliebt haben. Vielleicht könnte man sagen, Österreich hat das Schnitzel erfunden, Deutschland die Maultaschen? Viele erinnern die herzhaften Nudelteigtaschen an ihre Großeltern, die sie vielleicht noch selber mit der Hand gemacht haben. Andere kennen sie aus Restaurants oder vom Urlaub in der schwäbischen Region. Die Füllungen unterscheiden sich dabei oft. Eine Familie oder ein Restaurant hat dem Maultaschenrezept vielleicht seine ganz eigene Geschmacksnote hinzugefügt – vielleicht in Brühe oder mit Käse überbacken oder auch als Süßspeise.

Maultaschen gelten zwar als schwäbische Spezialität, könnten ihren Ursprung aber in Italien haben. Sieht man sich Gerichte wie Tortellini oder Ravioli an und auch die Spinatfüllung, die häufig zu finden ist, kann man eine Ähnlichkeit feststellen. Einige Historiker glauben, dass protestantische Flüchtlinge, die aus Norditalien nach Deutschland flohen, die Nudelteigtaschen eingeführt haben könnten. Es gibt außerdem Maultaschen aus vielen verschiedenen Ländern und Regionen, wie aus dem asiatischen Raum zum Beispiel.

1. Original schwäbische Maultaschen

In Köln findet man nicht nur viele gute italienische Restaurants, bei denen man Nudelteigtaschen kosten kann, sondern auch das Restaurant Die Maultasche. Es liegt Am Am alten Posthof 8 und besitzt eine Schwesterfiliale in Berlin. Hier steht auf der Speisekarte "Maultasche geschmelzt mit Kartoffelsalat" oder auch "Maultasche mit Ei überbacken" und lässt sofort Erinnerungen an Omas Küche aufkommen. Die traditionellen Maultaschen wie sie hier zu finden sind, haben sich über die Jahre durchgesetzt, weil sie nicht nur hervorragend schmecken, sondern auch satt machen. Dass Maultaschen nach diesem Rezept in Städten in ganz Deutschlands zu finden sind, zeigt, wie beliebt sie sind.

2. Mit Käse und Schinken überbacken

Eine vielleicht noch sättigendere, aber unheimlich leckere Variante sind Maultaschen, die mit Käse überbacken worden sind. Das Gericht stammt vor allem aus dem Allgäu und enthält oft Schinken und Gemüse. Der goldgelbe, gewürzte Käse bedeckt die Maultaschen. Die Käseschicht hat genau die richtige Dicke und zerfließt förmlich im Mund.

A post shared by Rischart (@rischart_munich) on

3. Bayrische Maultaschen

Bayrische Maultaschen sind eine Süßspeise und sind eine ganz eigene Spezialität. Die Teighülle besteht aus Kartoffelteig und die Füllung ist oft aus Äpfeln, ähnlich einem Apfelstrudel, gemacht. Wer in Bayern unterwegs ist und gerne Süßes mag, sollte diese Spezialität zu kosten. Wir wollten sie auf jeden Fall erwähnen, auch wenn sie hier nicht direkt dazugehört.

4. Badische Maultaschen mit Zwiebelschmelze

Badische Maultaschen mit Zwiebelschmelze sind eine weitere deutsche Spezialität, die in vielen Regionen Deutschlands gerne gegessen wird. Die Zwiebelringe werden dazu goldbraun angebraten und fügen den Maultaschen einen ganz besonderen, reichhaltigen Geschmack hinzu. Die Maultaschen selber werden kurz in einer Brühe gekocht. Genannt werden sie auch Maultäschle. Beim Spätzleexpress in Berlin Kreuzberg gibt es die Maultaschen sowohl gebraten als auch gekocht. Unser Favorit sind die vegetarischen Maultaschen in einer feinen Kräutersahnesauce, die einfach himmlisch schmeckt!

Maultaschen gibt es in verschiedenen Formen und Variationen. Jede Region hat ihre ganz eigene Idee von der "perfekten" Maultasche und jede Region bietet ein gewisses Etwas, das andere nicht bieten. So können eine Reihe von köstlichen Gerichten gekostet werden, die alle auf diese klassische Speise zurückgehen, die wir in Deutschland von unseren Großmüttern kennen und lieben.

Wer nicht kochen oder außer Haus gehen möchte, kann sich bei Deliveroo Maultaschen nach Hause liefern lassen.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application