1. Esskultur
  2. Tropische Gefühle mit indischer Mangocreme oder kühlem Mango-Eis! Top 4 Desserts
Indiens Superobst Mango für Eis, Creme & Quark! Top 4 Tipps

Tropische Gefühle mit indischer Mangocreme oder kühlem Mango-Eis! Top 4 Desserts

Der Sommer muss gefeiert werden und zwar mit food-tastischen Gerichten, die essenstechnisch gesehen Unmengen an Glücksgefühlen verbreiten! Die sonnigen Monate laden geradezu dazu ein, das Leben zu genießen und es sich gutgehen zu lassen und da ist Zurückhaltung alles andere als angebracht. Jetzt sollte geschlemmt werden, was das Zeug hält und auch bei Süßspeisen das schlechte Gewissen zu Hause gelassen werden. Wer aber dennoch bei Nachspeisen und Desserts auf gesunde Zutaten achten möchte, darf und soll natürlich zu frischem Obst greifen. Nur wenn schon, denn schon - so plädieren wir für den Einsatz der Mango, da diese exotische Frucht wahres Sommer-Feeling verströmt. Die gelbe Steinfrucht ist nämlich so vielseitig, dass sie nicht nur für vegetarische Rezepturen im Asia-Style wie indischen Mangocreme herhalten, sondern auch Eis und Kuchen ganz wunderbar verfeinern kann.

1. Mango-Dessert aus dem TK-Fach

Der Frühling hat uns bereits schon ganz schön verwöhnt mit einem Vorgeschmack auf heiße Sommer-Temperaturen und da ist klar, dass für die richtige Vorbereitung ein erfrischendes Eis an erster Stelle auf der Dessert-Liste stehen muss. Mango-Eis sieht durch die grelle gelbe Farbe nicht nur zum Anbeißen aus, sondern schmeckt einfach nach einem sonnigen Urlaub an einem tropischen Strand. Wenn das Eis zudem noch zu 100% aus Bio-Zutaten hergestellt wurde, keine unnatürlichen Süßungsmittel enthält und mit Kokosmilch für Veganer geeignet ist, müssen wir „Lycka" in Hamburg für dieses phänomenale Eis-Erlebnis einfach nur danken!

 

2. Mangocreme mit Asia-Feeling

Aus ganz Asien kommen mitunter die schmackhaftesten Speisen überhaupt, da in jedem asiatischen Land herrliche Gewürze und Kräuter Anwendung finden, die bei uns eher sparsam bis gar nicht zum Einsatz kommen. Und selbst wenn es um den Nachtisch geht, weiß man in den einzelnen asiatischen Küchen ziemlich gut Bescheid, womit man Süßschnäbel glücklich macht. In Indien ist eine Mangocreme geradezu Pflichtprogramm, was nicht verwundert, da die gelbe Frucht hier an allen Ecken und Enden zu bekommen ist. Besonders angetan hat es uns die vietnamesische Variante der Mangocreme, die im Berliner „Monsieur Vuong"  mit frischer Minze abgeschmeckt wird.

A post shared by Alex (@cestalexela) on

 

3. Quarkige Mango-Überraschung

Ja, gut, es gibt nun mal die sehr gewissenhaften und ernährungsbewussten Mitmenschen, die ihrem Gesundheitsprogramm treu bleiben wollen, und auf Schokolade, Kuchen und süße Cremes auch weiterhin verzichten möchten. In unseren Augen gibt es jedoch absolut nichts dagegen einzuwenden, sich ein Dessert zu gönnen, das aus fettarmem geeisten Quark besteht! Ein sogenannter „Frozen Quark" aus der „Quarkerei" in Hamburg klingt gesund und alles andere als verboten, wenn er mit Mangopüree und -würfeln getoppt wird.  

4. Auf der Kuchentafel

Wer Nachtisch liebt, steht zwangsläufig auch auf Kuchen. Und damit man sonntags mit Omi zusammen nicht nur trockenen Streuselkuchen knabbern muss, kann man die Kaffeetafel ruhig mal um eine mangomäßige Torte erweitern. Ein cremiger amerikanischer Käsekuchen ist zwar eine echte Sünde, aber wenn er mit Mangomus von „Der Kuchenladen" in Berlin zu einem „Mango-Cheesecake" gezaubert wird, dann sind einfach alle Widerstände zwecklos.

A post shared by @ti_ya88 on

Jetzt wird's tropisch mit Mango zum Dessert! Lass Dich verführen von sündhaft gutem Mango-Cheesecake. Hol Dir Dein Stück vom Kuchen - auf Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application