1. Esskultur
  2. Unterwegs in den besten koreanischen Restaurants Berlins – diese Klassiker aus Korea musst du gekostet haben
Die 4 Besten Klassiker im Koreanischen Restaurant in Berlin

Unterwegs in den besten koreanischen Restaurants Berlins – diese Klassiker aus Korea musst du gekostet haben

Würzig bis scharf, süß bis sauer, frisch oder fermentiert, gekocht, gebraten, gegrillt – die koreanische Küche könnte kaum abwechslungsreicher sein. Dabei befinden sich meist eine Vielzahl an Schüsseln und Tellern auf dem Tisch: Jeder bekommt Reis und meist Suppe, außerdem werden verschiedene Beilagen zum Teilen serviert, somit geht es bei den Koreanern nicht nur besonders lecker, sondern auch besonders gesellig zu. Bei den verwendeten Zutaten wird vor kaum etwas Halt gemacht, von verschiedenen Gemüsesorten und Blättern zu sämtlichen Lebewesen und Pflanzen aus dem Meer bis hin zu allerlei Fleisch bietet die koreanische Küche mit verschiedenen Zubereitungsweisen viel Abwechslung für jeden Gaumen. Bibimbab und Kimchi sind zwei der traditionellsten Gerichte, die bereits weltweit bekannt sind. Auch das Streetfood aus Korea ist immer mehr am Kommen, so sind Hotteok – klingt zwar wie Hotdog, ist aber eine süße Art Pfannkuchen – oder auch scharfe Ddeokbokki Reiskuchen und Gyeran-Bbang Eier-Gebäck sehr beliebt. Wer die Klassiker der koreanischen Küche probieren möchte, sollte diese Gerichte in den besten koreanischen Restaurants Berlins unbedingt gekostet haben.  

1. Kimchi

Wenn kein Kimchi dabei ist, kann es kaum ein koreanisches Gericht sein, denn zu fast jeder Speise landet auch eine Portion Kimchi auf dem Tisch. Das äußerst gesunde Gericht besteht meist aus fermentiertem Chinakohl, der scharf mit unter anderem Chili und Ingwer eingelegt wird. In der koreanischen Küche lässt sich Kimchi immer wieder finden, entweder in verschiedenen Gerichten verarbeitet mit verschiedensten Gemüsesorten oder einfach als Beilage zu anderen Hauptspeisen. Das Cooking Papa in Wilmersdorf ist für sein hausgemachtes Kimchi besonders bekannt. Wie wäre es mit einem Kimchieintopf Kimchizigae mit Sojabohnenpaste, Meeresfrüchten und Tofu? Ansonsten gibt es natürlich auch bei anderen Gerichten das Kimchi immer dazu.

2. Bibimbab

Der zweite wohl berühmteste Klassiker der Küche Koreas, der in jeder Speisekarte der koreanischen Restaurants in Berlin zu finden ist, ist das Bibimbab. Hierbei handelt es sich um eine Reisschale mit verschiedenen Zutaten: Der Reis wird mit reichlich Gemüsestreifen, verschiedenen Soßen und Pasten und einem strahlend gelben Spiegelei serviert. Wahlweise gibt es hierzu verschiedenes Fleisch oder auch Tofu. Im Sam Yuk Gu in Wedding warten köstliche koreanische Speisen und ein besonders leckeres Bibimbab mit Rind oder Tofu und einer scharfen Paprikapaste. Wer auf den aktuellen Bowl-Food-Trend abfährt, hat hiermit die koreanische Version gefunden.

3. Bulgogi

A post shared by gogogi (@gogogiberlin) on

Bulgogi ist ein weniger bekannter, aber ebenso leckerer Klassiker der koreanischen Küche. In Korea werden viele verschiedene Zutaten, wie beim Kimchi, gerne eingelegt. Das sieht auch beim Fleisch nicht anders aus. Für das Bulgogi wird Rindfleisch würzig eingelegt und anschließend scharf angebraten. Dazu werden Reis und verschiedene Beilagen serviert, Kimchi darf auch hier nicht fehlen. Besonders gern wird hierzu übrigens Bier getrunken. Im Gogogi in Berlin Mitte wird authentische koreanische Küche aus Seoul serviert. Hier solltest du die verschiedenen Bulgogi-Varianten probieren, wie etwa das Japchae Bulgogi mit Glasnudeln, gebratenem Rindfleisch, verschiedenen Pilzen, Gemüse, Sojasoße und Sesamöl.

4. Korean BBQ

Wer sich für die koreanische Küche interessiert, kommt am beliebten Korean BBQ nicht vorbei. Hierbei handelt es sich vielmehr um ein Grillvergnügen als nur ein gewöhnliches Gericht. Oft direkt in den Esstisch eingebaut oder auch einfach als Tischgrill, gibt es beim Korean BBQ eine Grillplatte, die entweder mit Gas oder Kohle erhitzt wird. Dazu wird rohes Fleisch serviert, Rind oder Geflügel - besonders beliebt ist allerdings Schweinebauch. Im Seoul Kwan in Friedenau bekommt ihr bestes Korean BBQ. Das koreanische Restaurant in Berlin verspricht gesellige Abende beim Grillen der besten koreanischen Zutaten.

Du hast die beliebtesten Spezialitäten Koreas noch nicht probiert? Dann wird es allerhöchste Eisenbahn! Bestell dir jetzt deine neuen asiatischen Lieblingsgerichte auf Deliveroo!

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application