1. Esskultur
  2. Viva l'Italia! Die Leckersten Klassiker Der Italienischen Küche
Viva l'Italia! Die leckersten Klassiker der italienischen Küche

Viva l'Italia! Die Leckersten Klassiker Der Italienischen Küche

Es gibt wohl kaum jemanden, der sie nicht zu schätzen weiß: die Küche Italiens. Pizza und Spaghetti-Gerichte stehen ganz oben auf der Liste der Lieblingsspeisen der Deutschen. Und wen wundert es? Die italienische Küche schmeckt nach ehrlicher und herzlicher Hausmannskost, die ohne Schnick und Schnack und exotische Zutaten auskommt. Und das scheint genau die Geheimzutat für den Erfolg der italienischen Küche zu sein: LIEBE. Die traditionellen Gerichte, die wir nahezu tagtäglich beim Italiener bestellen, sind Pflichtprogramm bei italienischen Familienzusammenkünften und nicht selten stammt eines der beliebten Rezepte aus der Hand einer liebevollen italienischen Mamma. Mit Nudeln in Tomatensauce macht man schon die ganz Kleinen glücklich und an einer deftigen Lasagne kommt auch so schnell keiner vorbei. Aber es gibt noch so unendlich viele weitere Klassiker, die sich auf ihre italienische Herkunft berufen und die man in seinem Leben mindestens einmal probiert haben sollte. Wer sich noch nicht durch die ganze Spezialitäten-Palette, die Italien zu bieten hat, durchgefuttert hat, muss für die hier aufgeführten klassischen Gerichte einen Stop einlegen und verkosten!

1. Vitello Tonnato - „ La Sorpresa "

Ein Besuch beim Italiener fällt in der Regel viel zu kurz aus und wird oft nur mit dem Bestellen eines bewährten Hauptgerichts ausgefüllt. Traditionellerweise bringt man in Italien für einen Restaurantbesuch viel mehr Zeit auf und genießt mehrere Gänge hintereinander. So gehört die Wahl einer Vorspeise oder eines Antipasti-Tellers unbedingt zu einem italienischen Abendmahl. Der Klassiker schlechthin ist das Vitello Tonnato: gekochtes und fein geschnittenes Kalbfleisch, das mit einer Thunfischsoße und Kapern bedeckt wird. Im „La Sorpresa" kann man einfach nur zum Liebhaber dieser italienischen Vorspeise werden – ein ganz besonderer Genuss!

2. Calzone - „Focacceria Apulia"

Pizzafans aufgepasst! In Italien gibt es die Calzone in jeder Pizzeria und das zu Recht. Hierbei handelt es sich um eine prall gefüllte Pizzatasche, die allerlei überraschende Köstlichkeiten bereithält. In der „Focacceria Apulia" bekommen wir ein kleines aber feines Exemplar einer selbstgemachten Calzone serviert. So lieben wir Überraschungen!

3. Spaghetti Carbonara - „Trattoria Palermo"

Es gibt kaum eine Sauce, die sich nicht für italienische Pasta eignen würde, doch vor allem die Carbonara-Rezeptur hat durch die Zugabe von würzigem Speck und dem typisch italienischen Hartkäse einen wunderbaren Eigengeschmack. Üblicherweise schmecken Spaghetti Carbonara am besten, wenn sie in Italien frisch von der Mamma des Hauses am Herd gekocht werden. Allerdings ist die Carbonara-Version in der „Trattoria Palermo" nicht minder empfehlenswert. Absolut bellissimo!

4. Tiramisu– „La Prego"

Wer sich wie die Italiener einen stundenlangen Restaurantbesuch gönnt, der kommt nicht umhin, eines der traditionellen Desserts vor die Nase gesetzt zu bekommen. Den Kaffee dazu kann man sich zum Glück sparen, wenn man ein Tiramisu bestellt. Die darin enthaltenen Löffelbiskuits sind ausreichend in Espresso getränkt und versprechen in Verbindung mit süßer Mascarponecreme einen himmlischen Hochgenuss. Diesen können wir jedoch nur gewährleisten, wenn das Tiramisu hausgemacht und so köstlich daherkommt, wie im „La Prego".

Mach Dir Deinen eigenen kleinen Italien-Urlaub und hol Dir diese italienischen Klassiker nach Hause. Und falls es in Strömen regnet, können wir sie Dir auch vorbeibringen - bestell einfach bei Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application