1. Esskultur
  2. Ab Zum Griechen! Diese Gerichte Schmecken So Gut Wie Nie Zuvor
Ab zum Griechen! Diese Gerichte schmecken so gut wie nie zuvor

Ab Zum Griechen! Diese Gerichte Schmecken So Gut Wie Nie Zuvor

Als echter Foodie hat man es manchmal echt schwer! Ständig muss man angesagten Food-Trends hinterherjagen und neue Sachen ausprobieren, die in der Regel auch grandios schmecken, aber ab und zu sehnt man sich doch wieder nach bewährten Lieblingsgerichten. Es existieren einfach bestimmte Speisen, die in unserem Gehirn abgespeichert sind und mit denen man besondere Erinnerungen verbindet. Deshalb sind wir Traditionsküchen wie der aus Italien oder Griechenland nach wie vor treu, auch wenn hier nicht regelmäßige kulinarische Neu-Kreationen entwickelt werden. Muss wegen uns auch nicht sein, denn das, was wir kennen, hat überzeugt und für bestimmte Spezialitäten bedarf es keiner Veränderung. So war es längst an der Zeit, sich mal wieder der griechischen Küche zu widmen und Ausschau nach Gerichten zu halten, die wir bisher nicht probiert hatten. Denn unser Anspruch, achtsamer mit der eigenen Ernährung umzugehen, lässt sich hervorragend mit der griechischen Küche vereinbaren, da viele der griechischen Klassiker ohne Kohlenhydrate auskommen und eher verschiedenstes buntes Gemüse seine Anwendung findet. In Frankfurt sind wir auf die Suche gegangen und haben so manche Köstlichkeit gefunden, die die griechische Küche in ganz neuem Glanz erstrahlen lässt!  

1. Linsensalat - „36 Grad"

Linsen hat Aschenputtel einst mühselig sortiert und lange Zeit mussten Linsen einem Ruf als „Arme-Leute-Essen" herhalten. Doch das Märchen hat sich gewendet und die Linsen kommen in all ihrer Vielfalt selbst in den exklusivsten Restaurants auf den Teller. Die kleinen Hülsenfrüchte sehen nicht nur niedlich aus, sondern versorgen uns mit wertvollem Eiweiß und jeder Menge Ballaststoffen. In dem traumhaften Ambiente vom „36 Grad" können wir den „Karotten-Linsensalat" genießen, der mit Zucchini und Halloumikäse verfeinert wird. Märchenhaft gut!

A post shared by @myrilicious on

2. Meze – „Panino"

Manchmal kann man sich einfach nicht zwischen all den Gerichten auf der Speisekarte entscheiden, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Um dem Abhilfe zu schaffen, bestellen wir einen Vorspeisenteller, der in der griechischen Küche in Form von „Meze" serviert wird. In dem edlen Restaurant „Panino" wird auf den Teller all das gepackt, was unser Herz begehrt: eingelegtes Gemüse, grüne Peperoni, Feta-Käse, griechische Bohnen, köstlich gefüllte Weinblätter und natürlich unser favourite Dip aus Griechenland - Tzatziki. Greek Food that we love!

3. Hähnchenspieß - „Gioia"

In der griechischen Küche sind die Hauptspeisen meist sehr deftig und werden mit Vorliebe mit Fleisch gekocht. Gegen die zarten Hähnchenspieße im „Gioia" haben wir auch gar nichts einzuwenden, denn die Marinade macht sie zu einem wahren Geschmackserlebnis. Gekrönt wird das Ganze von einem Bratkartoffel-Mix und dem typischen Tzatziki. Wir sind herrlich satt und glücklich...

A post shared by Anni (@foodspiration.anni) on

4. Bifteki - „Veritas"

Eine der besten Erfindungen aller Zeiten, die aus Griechenland kommt, ist vermutlich der Schafskäse (Feta). Was würden wir nur ohne diese Käsesorte machen, die Salaten und Aufläufen erst die richtige Würze verpasst? Besonders raffiniert finden wir die Variante, den Schafskäse in ein Hacksteak zu füllen, wie es uns im „Veritas" zubereitet wird. Die Bratkartoffeln an Tomatensoße runden dieses Bifteki einfach perfekt ab..

Griechischer Wein, schenk nochmal ein! Und dabei dürfen diese herrlichen Gerichte aus der griechischen Küche nicht fehlen. Lass Dir den sommerlichen Genuss von uns liefern, über Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application