1. Esskultur
  2. Sushi-Liebe in München! Welchem Sushi kann hier keiner widerstehen? Münchens Top 4
Auf welches Sushi stehen die Münchener? Top 4 Lieblings-Sushi

Sushi-Liebe in München! Welchem Sushi kann hier keiner widerstehen? Münchens Top 4

Ja, so langsam kann man wirklich dran glauben: das schöne Wetter naht und der Sommer wird bald an die Tür klopfen. Dann heißt es wieder: Badehose rausholen, Bauch einziehen und eine gute Figur am See machen. Vielleicht wäre es gar nicht so schlecht, schon jetzt ein paar Fettpölsterchen loszuwerden und auf eine gesunde Ernährung umzusteigen? Gerade das japanische Sushi ist sehr beliebt, wenn es darum geht, lecker zu essen und trotzdem nicht zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Leider nur kommt jedes Mal wieder die Frage auf, für welches Sushi man sich entscheiden sollte, bei der riesigen Auswahl, die einem oftmals entgegenschlägt. Bei der Antwort können wir helfen, denn in München weiß man ganz genau, welche Sushi-Sorten am besten schmecken - und was den Münchenern mundet, kann mit Sicherheit nicht falsch sein.

1. Sexy California Roll

Liegt es nun am Namen oder warum ist ausgerechnet die California Roll das beliebteste Sushi-Röllchen in München? Vermutlich kommen hier viele Dinge zusammen: die Bezeichnung klingt nach sonnigem Surfen, das Aussehen der California Roll macht ziemlich was her und der Inhalt hält voll und ganz, was man sich von gutem Sushi verspricht. Bei dieser Sushi-Art dient der Reis als Ummantelung und wird meist hübsch mit Sesam dekoriert. Die California Roll lässt sich zwar nicht in die traditionellen Sushi-Rezepte einordnen, schmeckt aber trotzdem irre gut - vor allem, wenn sich das „Restaurant Tenno" ihrer annimmt.

A post shared by Christian B. (@soleron) on

2. Aufregendes Fusion Sushi

Nicht jeder versteht sich darauf, qualitativ hochwertiges Sushi zuzubereiten, denn so eine Ausbildung zum Sushi-Meister kann schon mal einige Jahre in Anspruch nehmen (15 um genau zu sein…). Und wenn man es dann ganz trendbewusst wie ein waschechter Münchener auf Fusion Sushi abgesehen hat, dann muss man eine Weile suchen, bis man solch besonderes Sushi findet, das verschiedene internationale Küchen gekonnt miteinander kreuzt. Im „Kokumi" kann uns der „Kenzo"-Mix mit allerfeinstem Fusion Sushi versorgen, das unter anderem mit edlem Butterfisch, Thunfisch und Krabbencreme gefüllt ist.

3. Vegetarische Inside Out Roll

Auch als Vegetarier möchte man gern bei Sushi zugreifen dürfen, da allein schon die Algenblätter wunderbar viele wichtige Nährstoffe enthalten. Da haben die japanischen Sushi-Meister natürlich mitgedacht und rollen gesunde Avocado oder Gurke ins Sushi, damit auch wirklich jeder glücklich wird. Das „Mongkok" packt in sein Inside Out Röllchen noch etwas Frischkäse rein und damit bleiben für Vegetarier keine Wünsche mehr offen.

A post shared by verena (@verenameier) on

4. Sushi de luxe

Sushi an sich ist ja schon eine feine Angelegenheit, für die nur beste Zutaten verwendet werden, aber in München ist die Nachfrage groß nach einem kleinen Fünkchen mehr Luxus. Darauf haben sich die Sushi-Profis eingestellt und pimpen klassisches Sushi mit exquisiten Zutaten auf. Mit Nigiri-Sushi, das mit Jakobsmuscheln gefüllt ist, fühlt man sich tatsächlich zur Schickeria zugehörig. Das „Sushi Oji" weiß jedenfalls, wie es geht und hält noch allerlei weitere fancy Überraschungen parat.

A post shared by Monika M. (@monique_882) on

Welches Sushi magst Du am liebsten? Probier mal etwas Neues und lass Dich auf die begehrtesten Sushi-Sorten von ganz München ein – auf Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application