1. Esskultur
  2. Falafel - verschiedene Arten von Falafelgerichten, die schmecken
Deutsche Falafel-Restaurants - Eine Vielfalt von Falafel-Kreationen

Falafel - verschiedene Arten von Falafelgerichten, die schmecken

Falafel kommen bei fast jedem gut an. Sie sind klein und eignen sich als Fastfood oder auch als richtige Mahlzeit. Serviert werden sie meistens im frischgebackenen Fladenbrot mit Salat dazu oder auch als Burger zwischen zwei dicken Scheiben Weißbrot. Dazu wird meist Tahini oder eine frische Joghurtsauce serviert, die dem Gericht einen weitere Geschmacksnote verleiht. Wo Falafel genau herkommen, ist nicht ganz klar. Manche sagen, dass sie aus dem Nahen Osten stammen, andere erkennen die libanesische Küche als Erfinder der Kirchererbsenbällchen an. Falafel ist aber nicht gleich Falafel. Es gibt viele verschiedene Arten, wie sie hergestellt werden können und die Beilagen unterscheiden sich ebenfalls oft. Hier einige unterschiedliche Falafel-Arten, die garantiert eure Geschmacksnerven erwecken.

1. Falafel mit Chilibohnen

Oft fügen verschiedene Köche einem Falafelgericht ihre eigene kreative Note hinzu. Manchmal sind es auch schon bekannte Zutaten, von denen sie hier ein bisschen und da ein bisschen dazulegen. Wir sind in Hamburg über einen sehr leckeren vegetarischen Falafel mit Chilibohnen gestolpert. Diese Kombination passt perfekt, wie wir finden. Dazu werden Hummus, Champignons, Mais und eine scharfe Joghurtsauce serviert. Die vier Stück Falafel, die hübsch angeordnet auf dem Teller enthalten waren, schmeckten einfach traumhaft.

Ihr könnt dieses Gericht bei Kumpir & Falafel probieren.

2. Falafel mit verschiedenen Fleischsorten

Eine einfache Methode, mit der ein Falafel-Rezept verändert werden kann, ist das Hinzufügen von verschiedenen Fleischsorten. Beispielsweise passt gegrillte Hühnerbrust gut zum Gericht. Auch gegrilltes Rindfleisch oder Putenbrust wird häufig serviert. Rindfleisch und andere Fleischsorten können auch direkt in den Falafel gemischt werden. Dazu Kichererbsenmehl, Salz, Kreuzkümmel, Knoblauchpulver und Cayennepfeffer vermischen und zu Rinderhackfleisch mit Zwiebeln, Petersilie und Koriander mischen.

Ihr könnt diese Gerichte bei Sahara Imbiss in Berlin-Neukölln kosten.

3. Falafelsandwich mit gebratenen Auberginen, Blumenkohl und Zucchini

Die wahrscheinlich beste Methode, um einem Kind bestimmte Gemüsesorten schmackhaft zu machen. Falafel mal als Sandwich mit gebratenem Gemüse gefällig? Eine saftig angebratene Aubergine stellt einen geschmacklichen Kontrast zu den Kichererbsenbällchen dar und Kontraste funktionieren in der Küche oft gut. Das Falafelsandwich, das wir in Köln gefunden haben, enthielt außerdem Blumenkohl und Zucchini, frische Petersilie und Minze sowie Kohlrabi und Sesamsoße. Das alles wurde durch einen knusprigen Eisbergsalat und knackigen Tomaten abgerundet.

Ihr könnt dieses Sandwich bei Falafel König in Ehrenfeld-Nord bestellen.

4. Falafel mit Jalapeno-Scheiben

Jalapenos sind kleine bis mittelgroße scharfe Paprikasorten. Für alle, die es gerne etwas schärfer haben, ist dies die perfekte Zutat zu einem leckeren Falafelteller. Damit das Gericht auch nicht zu mild wirkt, kann noch etwas Chili Salsa dazugegeben werden. Die milde Tahini-Sauce rundet das Geschmackserlebnis ab und das Ganze wird mit Tomaten und Salat in einem Tortilla serviert. Wir haben dieses leckere und scharfe Gericht in einem syrischen Falafelrestaurant entdeckt.

Ihr könnt es bei Falafel & mehr in Frankfurt, Nordend-Ost kosten.

Falls nichts für euch dabei war, ihr aber noch auf der Suche nach einem weiteren guten Fastfood seid und in Berlin wohnt, interessieren euch vielleicht die besten Döner der Hauptstadt. Vielleicht befindet sich ja einer davon in eurem Kiez?

Ihr findet viele leckere Falafel-Gerichte und viele andere Speisen auf Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application