1. Esskultur
  2. Partyfood Bestellen – 2 Einfache Ideen Für Die Nächste Feier
Einfache Gerichte Für Die Nächste Party, Die Jedem Schmecken!

Partyfood Bestellen – 2 Einfache Ideen Für Die Nächste Feier

Die nächste Party steht vor der Tür und es geht mit der Planung los. Die wichtigsten Fragen, neben den Getränken, betreffen normalerweise das Essen. Soll selbst gekocht oder lieber beim Catering bestellt werden? Dazu kommt noch die Frage, was genau eigentlich aufgetischt werden soll. Oft kann es schwierig sein, zu wissen, was seinen Gästen schmecken könnte. Dazu kommen noch Diäteinschränkungen wie vegane oder vegetarische Kost, glutenfreie Ernährungsweisen und viele mehr.

Es hilft, sich vorher zu sagen, dass keine Party zu 100 % perfekt abläuft. Aber das muss sie auch nicht. Letztendlich sind Partys bekannt und beliebt dafür, etwas chaotisch zu sein. Das macht ja schließlich oft den Reiz aus. Es geht viel eher darum, sich ungezwungen mit anderen zu unterhalten und vielleicht sogar das Tanzbein zu schwingen. Man kann es also nicht allen Recht machen.

Welches Essen eignet sich am besten für eine Party?

1. Pizza

Dies ist wahrscheinlich die Option, auf die bei Partys am häufigsten zurückgegriffen wird. Pizza hat den Vorteil, dass sie einfach nach Hause bestellt werden kann und dass sie fast jeder Gast gerne isst. Es gibt inzwischen auch viele leckere glutenfreie Pizzen, die genau wie die klassische Version schmecken. Die Osteria Intermezzo in München-Sendling bietet beispielsweise gute glutenfreie Pizzen und Pasta an.

Es kann sich lohnen, Gäste vor der Party nach ihren Wünschen zu fragen und ihnen dabei eine kleine Auswahl an möglichen Pizzabelägen zur Verfügung zu stellen. Klassische Pizzen wie Pizza Margherita sollten natürlich auf der Liste der möglichen Beläge stehen. Nicht vergessen, nach Diäteinschränkungen zu fragen. Eine andere Möglichkeit ist es, Gäste während der Party selber bestellen zu lassen. Allerdings kann es etwas teuer werden, wenn jeder Gast eine eigene Pizza bestellt.

A post shared by Thorti (@thorti1984) on

2. Burritos

Burritos haben den Vorteil, dass Gäste die Zutaten selber wählen können. Die Burrito Wraps sowie die Saucen und Zutaten einfach auf einen Buffettisch stellen und jeder Gast wird mit Sicherheit Freude daran haben, seine eigenen Burritos zusammenzustellen. Für Gäste, die keine Weizenprodukte essen, gibt es auch gute glutenfreie Wraps. Wenn die glutenfreien Wraps für alle Gäste verwendet werden sollen, sollten sie vorher probiert werden, um sicherzustellen, dass sie auch wie die traditionellen Wraps schmecken. Zu den Zutaten, die später in den Burrito kommen könnten, zählen Bohnen, Reis, Salat, Salsa, Fleisch, Guacamole, Käse, Sauerrahm und Gemüse.

Es können natürlich auch Burritos fertig nach Hause bestellt werden. So müssen die verschiedenen Zutaten nicht extra besorgt oder hergestellt werden. Wer in Frankfurt lebt, hat die Option, bei Bulli Burrito auch vegetarische Burritos zu bestellen.

Deutschlandweit findet ihr köstliche Gerichte für eure nächste Party bei Deliveroo.

Deliveroo application

Jetzt App downloaden

Deliveroo iPhone application
Deliveroo Android application